Remcos v3.5.0-Aktualisierung

Remcos v3.5 ist ein wichtiges Update, das die Benutzererfahrung durch das Hinzufügen neuer nützlicher Funktionen erheblich verbessert.
sowie Optimierungen vieler bestehender.
Die Stabilität wurde verbessert und zahlreiche Fehler wurden behoben.

Remcos v3.5 Update-Neuigkeiten
  • [+] Neue Funktion: Host-Vorschau-Panel hinzugefügt. Das Host-Vorschaufenster bietet Ihnen einen sofortigen und umfassenden Überblick über die ausgewählte Remote-Maschine und schnellen Zugriff auf die am häufigsten verwendeten Remote-Verwaltungsfunktionen. Das Vorschaufenster zeigt nützliche Echtzeitinformationen des Remote-Hosts an: – Live-Video-Feed – CPU, RAM-Nutzung – Leerlaufzeit und Systembetriebszeit – Computer- und Benutzername – Betriebssystem – Latenz – Aktives Fenster Durch Klicken auf den Live-Video-Feed können Sie Öffnen Sie die vollständige Bildschirmaufnahme. Unter dem Bildschirm finden Sie Verknüpfungsschaltflächen zu den am häufigsten verwendeten Remote-Verwaltungsfunktionen (Dateimanager, Remote-Shell usw.). Wenn Sie die alte Benutzeroberfläche ohne das Vorschaufenster bevorzugen, können Sie es einstellen, indem Sie „Vorschaufenster anzeigen“ in Lokale Einstellungen -> Einstellungen deaktivieren.

Zahlreiche weitere Verbesserungen wurden ebenfalls eingeführt:

  • [+] Lokale Einstellungen: Optionen hinzugefügt, um das Vorschaufenster EIN/AUS zu schalten
  • [+] GUI: Wenn Sie einen oder mehrere verbundene Hosts auswählen, wird der Name oder die Gesamtzahl der ausgewählten Hosts in der Statusleiste angezeigt.
  • [*] GUI: Flackern in der Statusleiste entfernt, wenn viele Ereignisse in kurzer Zeit angezeigt werden
  • [*] Bildschirmaufnahme: Optimierte Bilddekomprimierung für eine reibungslosere und schnellere Bildschirmaufnahme
  • [*] Screenshot: Zugriffsverletzungsfehler beim Senden von Maus- oder Tastatureingaben behoben, wenn der Socket noch nicht initialisiert war.
  • [*] Screenshot: Zugriffsverletzungsfehler beim Schließen des ScreenCapture-Formulars behoben
  • [*] IP-Lokalisierung: Jetzt können auch LAN-Verbindungen über öffentliche IP geortet werden.
  • [*] IP-Lokalisierung: Fehler behoben, bei dem keine Lokalisierung abgerufen werden konnte, wenn viele Verbindungen in kurzer Zeit hergestellt wurden
  • [*] Downloader: Jetzt wird ein dedizierter Thread verwendet, um die Leistung erheblich zu verbessern, wenn die Downloader-Funktion auf vielen Computern gleichzeitig verwendet wird.
  • [*] Downloader: Leistungsoptimierung bei Verwendung von Download from Local File auf mehreren Hosts
  • [*] Downloader: Flackern entfernt, wenn viele Computer ausgewählt wurden
  • [*] Downloader: Formular ist jetzt in der Größe veränderbar
  • [*] Reverse-Proxy: Zugriffsverletzungsfehler nach dem Schließen des Reverse-Proxys behoben (Zugriffszeiger auf bereits freigegebene Thread-Instanz)
  • [*] Reverse Proxy: Speicherleck im Reverse Proxy behoben (PROXY_CONFIG und Thread-Objekte nicht freigegeben)
  • [*] Passwortwiederherstellung: Zugriffsverletzung beim Ausführen der Passwortwiederherstellung auf getrennten Hosts behoben
  • [*] Passwortwiederherstellung: Glatteres Scrollen der Listenansichten ohne Flackern (DoubleBuffering)
  • [*] Kameraaufnahme: Die Aufnahme wird jetzt automatisch nach dem Öffnen der Funktion gestartet (es muss nicht auf die Schaltfläche „Start“ geklickt werden)
  • [*] Kameraaufnahme: Beschränkungen der Formulargröße behoben
  • [*] Kameraaufnahme: Zugriffsverletzungsfehler beim Schließen des CamCapture-Formulars behoben
  • [*] Control Center: Jetzt wird Active Windows in Echtzeit aktualisiert
  • [*] Remcos Updater: Fehler beim Herunterladen der Remcos-Update-ZIP-Datei auf Windows Server-Plattformen behoben
  • [!] Alte Remcos-Agenten sind aufgrund der genannten Verbesserungen nicht mit v3.5.0 kompatibel. Alte Remcos-Agenten müssen auf v3.5.0 aktualisiert werden, um Screen Capture und andere Funktionen nutzen zu können.

1 Kommentar. Neue verlassen

Du musst angemeldet sein, um eine Bewertung zu posten.
Menü