Remcos v3.3.0-Aktualisierung

v3.3.0 | 02. Oktober 2021

Remcos v3.3.0 ist ein Update mit verbesserter Verbindungsstabilität,
die Auflösung verschiedener Fehler,
und Verbesserungen der Lebensqualität.

Es wurde viel Arbeit in das Testen und Verbessern des Verbindungsprotokolls gesteckt, um es extrem robust zu machen.

  • [*] Verbindung: Verbesserte Handhabung vieler Verbindungen
  • [*] Verbindung: Verbessertes Multithreading für bessere Stabilität und Leistung
  • [*] KeepAlive: Verbessertes KeepAlive-System für eine robustere und stabilere Verbindung.
  • [*] KeepAlive: verbessert, um leistungsfähiger zu sein und weniger Ressourcen zu verbrauchen
  • [*] Verbindungsstabilität: TLS-Fehler behoben, der beim Trennen der Verbindung zum Absturz des Agenten führen konnte
  • [*] Verbindungsstabilität: TLS-Fehler behoben, der dazu führen konnte, dass der Agent keine erneute Verbindung herstellte
  • [*] TLS-Verbindung: Agenten verbinden sich dank besserem Multithreading schneller wieder mit dem Controller
  • [*] TLS: Controller: Nicht Thread-sicherer Initialisierungsfehler beim gleichzeitigen Öffnen vieler Ports behoben
  • [*] Verbindungsprotokoll-Tweaks für bessere Stabilität
  • [+] Funktion hinzugefügt, um Ihre öffentliche IP-Adresse anzuzeigen, in Agent Builder -> Verbindung und in Lokale Einstellungen -> Verbindung.
    Jetzt ist es einfacher und schneller, Ihre öffentliche IP zu überprüfen, ohne sich auf externe Dienste verlassen zu müssen.
    Wenn Sie möchten, können Sie diese Option unter Lokale Einstellungen -> Einstellungen auf Automatisch setzen.
  • [*] Ereignisprotokoll: Wenn die Verbose-Option eingestellt ist, werden detailliertere Ereignisse angezeigt.
    Verschiedene verbindungsbezogene Ereignisse hinzugefügt
  • [+] Ereignisprotokoll: AutoScroll-Option hinzugefügt
  • [*] Ereignisprotokoll: Jetzt ist es möglich, die Spaltenpositionen neu anzuordnen
  • [*] Ereignisprotokoll Verbesserte GUI und Info (Spaltenreihenfolge, TLS-Init-Benachrichtigung hinzugefügt, Start-/Stopp-Port-Symbole geändert, Socket-Benachrichtigungen hinzugefügt)
  • [*] Agent: Verbesserte GUI im sichtbaren Modus. Jetzt werden mehr nützliche Ereignisse angezeigt
  • [*] Proxy: Verbesserte Erklärung der Info-Buttons
  • [*] Agent Builder: kleinere GUI-Verbesserungen bei Info-Logs
  • [*] Control Center: Zugriffsverletzungsfehler beim Trennen der Agentenverbindung behoben
  • [*] Kontrollzentrum: Kleinere GUI-Verbesserungen
  • [*] Clipboard Manager: Zugriffsverletzungsfehler behoben (wenn Daten in der Zwischenablage leer waren)
  • [*] GUI: Das falsche Symbol für „keine Ports hören“ wurde behoben, das angezeigt wurde, wenn Ports hinzugefügt wurden, aber alle auf geschlossen gesetzt waren.
  • [*] GUI: Verbesserungen in den Abschnitten für lokale Einstellungen
  • [*] GUI: Wenn mehrere Agenten ausgewählt werden und einige davon offline sind, ist es jetzt immer noch möglich, das Funktionsmenü zu verwenden (Menü ist nicht mehr ausgegraut).
  • [*] Jetzt kann der Benutzer keinen ungültigen Wert für den Ping eingeben
  • [-] Option „Ping bei Hostverbindung“ entfernt. Jetzt standardmäßig auf EIN eingestellt. Scheint ziemlich nutzlos zu sein, eine Option zu haben, um dies auszuschalten.
  • [*] Stabilität: Thread-Sicherheit: Controller-Zugriffsverletzungsfehler im GeoLocalization-Thread behoben, der auftrat, wenn der Socket während der Geolokalisierung getrennt wurde
  • [*] Stabilität: Verschiedene Zugriffsverletzungsfehler in Remcos Controller behoben. Fehler im Zusammenhang mit dem Auswahlbefehl auf dem getrennten Host
  • [*] GeoLocalization-Thread: Leck behoben: Jetzt wird das Handle nach der Verwendung geschlossen

Vollständiges Änderungsprotokoll hier

1 Kommentar. Neue verlassen

Du musst angemeldet sein, um eine Bewertung zu posten.
Menü