Remcos v3.1.0-Update

v3.1.0 | 17. Februar 2021

  • [*] Verbindung: Optimierungen und Verbesserungen, um schneller zu sein und weniger Daten pro Paket zu übertragen
  • [*] Remcos Controller-Inkompatibilitäten bei Ausführung auf einem chinesischen Betriebssystem behoben
  • [*] Verbindung: Absturz des Agenten beim Wiederverbinden und Wechseln von unverschlüsselter zu TLS-Verbindung behoben
  • [*] Verbindung: Verschiedene TLS-bezogene Optimierungen
  • [*] Control Center: Die Funktion „IP-Adresse kopieren“ wurde behoben, die die IP nicht korrekt kopierte
  • [*] Datei-Manager: Funktion „Desktop-Hintergrund festlegen“ ausgegraut, wenn die ausgewählte Datei kein Bild ist
  • [*] Weitere kleinere Korrekturen
  • [!] Aufgrund der Verbesserungen des Verbindungsprotokolls, das jetzt schneller ist und weniger Daten überträgt, sind frühere Remcos-Agenten nicht mit Remcos v3.1 kompatibel.
    Wenn Sie einen alten Remcos-Agenten aus der Ferne aktualisieren möchten, erstellen Sie zuerst Ihren neuen Remcos v3.1-Remote-Agenten;
    Öffnen Sie dann den alten Remcos Controller und verwenden Sie entweder die Update-Funktion, die Download/Execute-Funktion oder den Dateimanager, um den neuen Remcos v3.1-Agenten auf dem Remote-Computer auszuführen.

Vollständige Versionshistorie:
https://BreakingSecurity.net/remcos/changelog

Du musst angemeldet sein, um eine Bewertung zu posten.
Menü