Remcos v2.0-Update!!!

ÄNDERUNGSPROTOKOLL:

v2.0.0

[*] Core Connection-Protokoll komplett neu geschrieben, um Effizienz und Geschwindigkeit zu verbessern.
Das neue Protokoll wurde so konzipiert, dass es im Vergleich zum alten Remcos v1-Protokoll schneller ist und gleichzeitig weniger CPU und Speicher verbraucht.
Dies führt zu einer allgemein schnelleren Erfahrung aller Funktionen, die Daten mit dem entfernten Host übertragen.
Die Verbesserungen sind bemerkenswert, wenn mit einem einzelnen entfernten Host kommuniziert wird, aber besonders, wenn viele Hosts gleichzeitig verwaltet werden.

[+] Dienstmanager hinzugefügt:

[+] Manager für installierte Programme hinzugefügt:

[+] Funktion „Set Remote Wallpaper“ im Menü hinzugefügt

 

ScreenCapture-Verbesserungen!

[+] ScreenCapture: Option „Mausbewegungen synchronisieren“ hinzugefügt
[*] ScreenCapture: verbessertes Maus-Remote-Eingabe- und Klicksystem, jetzt möglich, Fenster und Objekte herumzuziehen
[*] ScreenCapture: Beim Senden von Tastenanschlägen erhält es jetzt den Status der Umschalt-, Strg- und Alt-Tasten
[*] ScreenCapture: Optimierte Socket-Befehlsdaten, um die Übertragung zu beschleunigen

 

Verbesserungen des Dateimanagers!

[*] FileManager: Optimierte Socket-Befehlsdaten, um die Übertragung zu beschleunigen
[*] FileManager: Falsch angezeigte Dateigröße bei abgeschlossenen Downloads behoben
[*] FileManager: Verbesserte „Set Wallpaper“-Funktion, jetzt ist es möglich, den Wallpaper-Stil auszuwählen.

 

Und viele weitere Verbesserungen:

[+] Die Doppelklick-Aktion auf Remote-Hosts ist jetzt anpassbar.
Sie können jetzt Ihre Lieblingsfunktion zuweisen, die direkt per Doppelklick auf den Host geöffnet werden soll, ohne das Funktionsmenü verwenden zu müssen.
[+] Power Manager: Option „Erzwingen“ hinzugefügt
[*] Listening Ports Local Settings: Möglichkeit hinzugefügt, einen Port zu starten/stoppen, ohne ihn aus der Liste entfernen und erneut laden zu müssen.
[+] Keylogger: Option zur Begrenzung der Keylog-Dateigröße hinzugefügt
[*] Keylogger: GUI-Änderungen und -Verbesserungen
[*] GUI-Korrekturen und -Verbesserungen im Prozessmanager / Fenstermanager / Funktionsmenü
[*] Funktion „Befehl senden“ jetzt Unicode
[*] Fehler im kategorisierten Funktionsmenü behoben, das erscheinen konnte, wenn die Verbindungsliste leer war
[*] Fehler behoben, wenn der Remote-Host CurrentFrmClipboardManager trennt
[*] Builder signalisiert jetzt Inkompatibilität Packer/Injektion
[*] Verschiedene andere Korrekturen und Optimierungen

[!] Aufgrund der radikalen Änderung des Kernverbindungsprotokolls sind Remcos v1-Agenten nicht mit Remcos v2 C&C kompatibel und umgekehrt.
Wenn Sie einen Remcos v1-Host remote aktualisieren möchten, erstellen Sie zuerst Ihren neuen Remcos v2-Remote-Agenten.
Öffnen Sie dann Remcos v1 C&C und verwenden Sie entweder die Update-Funktion, die Download/Execute-Funktion oder den Dateimanager, um den neuen Remcos v2-Agenten auf dem Remote-Computer auszuführen.

 

Genießen!!!

Du musst angemeldet sein, um eine Bewertung zu posten.
Menü