Remcos v1.9.8- und v1.9.9-Updates

v1.9.9 – 17. Dezember 2017

  • [+] Funktion „Remote Agent neu starten“ hinzugefügt.
    Beim Empfang dieses Befehls beendet sich der Remcos-Agent selbst und startet neu.
  • [*] Codeoptimierungen
  • [*] Chat: Fehler behoben, bei dem Sie Nachrichten senden konnten, bevor das Chat-Plugin geladen wurde
  • [*] Zugewiesener Name: Zur besseren Übersicht enthält der angezeigte Name jetzt nicht mehr den alphanumerischen Code „eindeutige ID“.
  • [+] Keylogger: Jetzt werden KL Start-/Stoppzeiten protokolliert. Dies sowohl für Online- als auch für Offline-Keylogger.
  • [*] Keylogger: Kleiner Fehler behoben, bei dem die Keylogs-Datei nach der Deinstallation oder Aktualisierung nicht gelöscht wurde. Geschah, wenn Selective Keylogger aktiviert, aber nicht aktiv war
  • [*] Keylogger: kleinere Formatierungsverbesserungen
  • [*] Weitere kleinere Verbesserungen und Korrekturen

v1.9.8 – 16. Dezember 2017

  • [*] Process Injection: Fehler in „Inject custom process“ behoben, bei dem Remcos keinen benutzerdefinierten Prozess injizieren konnte, sodass der Browser injiziert wurde.
    Fehler wurde in v1.9.0 eingeführt.
  • [*] Builder: Jetzt wird der Dateiname im Builder-Profil gespeichert
  • [*] FileMgr: Im sichtbaren Modus kann der Remote-Benutzer jetzt sehen, welche Ordner über den Dateimanager durchsucht und welche Dateien ausgeführt werden.
    Nützlich für Fernunterstützung und Support-Sitzungen.
  • [*] Privilegienausweitung: Neuere gepatchte Systeme werden jetzt im UAC-Bypass-Exploit gehandhabt.
    Wenn ein gepatchtes System erkannt wird, wird der Exploit nicht gestartet und Remcos wird normal gestartet.
  • [+] Schaltfläche „Vereinbarungsbedingungen“ auf der Registerkarte „Info“ hinzugefügt, damit Sie sich an unsere Nutzungsbedingungen erinnern können.
  • [*] Sicherheitsverbesserungen und Fehlerbehebungen
  • [*] Weitere kleinere Verbesserungen und Korrekturen
Du musst angemeldet sein, um eine Bewertung zu posten.
Menü